Sekundarschule in freier Trägerschaft "Happy Children"

Zielgruppen für die Ganztagsschule

Ganztagsschule Schüler

Zielgruppe für die Ganztagsschule sind Schüler ab dem 5. Schuljahr, die eine Sekundarschule besuchen wollen und ein, individuelles Schulangebot nutzen wollen, mit dem Ziel, den erweiterten Realschulabschluss anzustreben bzw. auf weiterführende Schulabsschlüsse (Abitur am Gymnasium, Abendschule etc.) vorzubereiten.

Zielstellungen für die Sekundarschule

Allgemeinbildende Schulart

Die Sekundarschule vermittelt als Allgemeinbildende Schulart eine fundierte und umfassende Allgemeinbildung. Sie vermittelt fachliche Grundlagen für den Zugang zu anspruchsvollen weiteren Bildungswegen im Berufsbildenden Bereich, zu Berufen mir höherer fachlicher und sozialer Verantwortung und sie eröffnet Möglichkeiten persönlicher Verwirklichung beruflicher und Lebensweg bestimmender Chancen.

Die Sekundarschule schafft bei erfolgreichem Abschluss Voraussetzungen für  den Zugang zu höheren Bildungswegen wie Fachoberschule, Gymnasium, Berufsfachschulen etc.

Inhalte und Abschlüsse der Sekundarschule

Die Sekundarschule ist für Schüler des 5. – 10. Schuljahrganges konzipiert. Die Ausgestaltung des inhaltlichen Rahmens basiert auf dem Schulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt. Die Sekundarschule baut als weiterführende Schulform auf der Grundschule auf. Sie vergibt die Abschlüsse der Sekundarstufe I.

Mit dem erfolgreichen Besuch des 10. Schuljahrganges und bestandener Abschlussprüfung wird der Realschulabschluss erworben. Bei Erreichen besonderer Leistungen erwerben die Schülerinnen und Schüler den erweiterten Realschulabschluss, der zum Eintritt in das Fachgymnasium, in die Fachoberschule oder zum Besuch des 10. Schuljahrganges des Gymnasiums berechtigt

Zu den inhaltlichen Schwerpunkten der Bildungs- und Erziehungsarbeit in der Sekundarschule Nienburg gehört die langfristige Vorbereitung auf die Berufswahl. Sie besteht sowohl in der Qualität der Bildungsangebote, als auch in der Vermittlung von Einsichten in unterschiedlichste Berufsbilder durch Praktika bzw. Austausch mit Repräsentanten verschiedener Berufe. Dazu gehört ebenso der Erwerb verschiedener Fremdsprachen als Voraussetzung der Teilhabe am globalisierten Berufsmarkt. In unserer Sekundarschule werden neben der intensiven Vermittlung der ersten Fremdsprache Englisch, fakultativ die Fremdsprachen Russisch, Französisch und Latein angeboten.

Der Unterricht erfolgt auf der Grundlage der staatlichen Lehrpläne des Landes Sachsen-Anhalt.

Ganztagsschulangebot

Die Sekundarschule Nienburg ist  als Ganztagsschule konzipiert. Zum Ganztagsbetrieb gehören neben dem systematischen lehrplangerechten Wissens- und Kompetenzerwerb der projektorientierte Ganztagsbetrieb mit erweiterten Lernangeboten in Arbeitsgemeinschaften, Projekten, Fördermaßnahmen.

Die Verbindung kognitiven, manuellen und sozialen Lernens führt Bildungs- und Erziehungsaufgaben der beteiligten Pädagoginnen und Pädagogen  zu einer gemeinsamen Verantwortung zusammen und verwirklicht ein ganzheitliches pädagogisches Konzept. Die Förderung der gesamten Lern- und Persönlichkeitsentwicklung der Schüler wird in Unterrichts- und Freizeitangeboten durch alle Lehrer gleichermaßen umgesetzt. Erzieherische Einwirkung kann hierbei durch eine enge Zusammenarbeit intensiviert werden.

Die gemeinsame Einnahme von Mahlzeiten von Lehrern und Schülern, die Teilnahme von Lehrern an Pausenaktivitäten etc. ermöglicht ein hohes Maß an familiärer Atmosphäre und ermöglicht eine Vielzahl von individuellen Kontakten zu allen Schülern.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …